Wir suchen eine(n)

Team Lead Legal Clearance*

Standort: Frankfurt am Main, Deutschland

Tasks

  • Responsible forlegal advice on clearance matters for future Nintendo products and services with particular focus on EU regulatory requirements for electronic products and consumer protection requirements
  • Collaborating with special competencies on data protection, youth protection, intellectual property rights in other teams of the Legal department
  • Acting as functional team lead for the Legal Clearance team
  • Working in close cooperation with legal colleagues from other Nintendo entities

Requirements

  • Law Degree from a European jurisdiction or a comparable legal qualification
  • Several years of relevant professional experience, preferably from working in a law firm or international corporate environment
  • Comprehensive experience and expertise in relevant case law pertaining to EU product regulatory requirements and legal questions typically arising in Research and Development
  • Provenleadership skills and a team-work oriented mind-set
  • Excellent written and spoken English language skills, German as well as any other European language would be a plus
  • Well-structured and process-oriented thinking as well as very good coordination and communication skills

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angaben zu Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin und Ihrem Gehaltswunsch.

Level up!

Mit unseren Produkten Nintendo Switch und Nintendo 3DS zählen wir im Interactive Entertainment zu den führenden Herstellern von Videospielen und Konsolen. Wir möchten damit alle Menschen erreichen - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Spielerfahrung. Ein starkes und motiviertes Team, hohe Qualität, neue Konzepte, die kreative Entwicklung und Umsetzung von Spielideen, sowie eine durchdachte Vertriebsstrategie ermöglichen es uns ständig mit innovativen Produkten zu überraschen.


* Wir möchten mit der Stellenanzeige Menschen gleich welchen Geschlechts ansprechen und verzichten daher auf explizite Nennung eines Geschlechts. Die Gesellschaft ist strikt gegen Benachteiligungen wegen des Geschlechts oder anderer geschützter Merkmale.