Lokale Aktivitäten 2017

Im Folgenden wird eine Auswahl von Aktivitäten in Europa beschrieben, die in einem Zeitraum von 12 Monaten vor dem 31. März 2017 stattfanden.

Verbraucher zum Lächeln bringen

CI7_CorporateSocialResponsibility_Flags_euEU.png

Informationen zu Spielsystem-Funktionen und Online-Dienstleistungen für Verbraucher

Nintendo of Europe GmbH (Deutschland)

Wir halten es für wichtig, verschiedene Hardware-Eigenschaften und -Funktionen einfach, aber deutlich zu erläutern, damit unsere Verbraucher vollen Nutzen aus unseren Produkten ziehen können.

Nintendo of Europe hat seit der Veröffentlichung des Nintendo 3DS zu allen Hardware-Produkten Einführungsvideos erstellt, die den Nutzern erklären, wie sie bestimmte Funktionen wie z. B. die Altersbeschränkungen einstellen können. Diese Videos werden auf unserer Webseite in acht Sprachen angeboten.

Im Geschäftsjahr 2014 überarbeitete Nintendo of Europe die Eltern-Rubrik seiner Webseite, um sie zugänglicher zu gestalten und Eltern ausführlichere Informationen über Nintendos Hardware-Produkte, Online-Dienstleistungen, die Spiele, die ihre Kinder spielen, und Videospiele im Allgemeinen zur Verfügung zu stellen.


CI7_CorporateSocialResponsibility_Flags_deDE.jpg

Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen

Nintendo of Europe GmbH (Deutschland)

Qualitätssiegel Jugendschutz

Für Nintendo hat der Schutz von Minderjährigen bei der Nutzung seiner Online-Dienstleistungen hohe Priorität. Nintendo of Europe gestattet der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) auf freiwilliger Basis, seine Online-Services bezüglich der Einhaltung der deutschen Gesetzgebung zum Jugendschutz zu überprüfen. Seit 2013 verfügt Nintendo of Europe über das Jugendschutz-Qualitätssiegel. Diese auf der Webseite angezeigte Auszeichnung weist die Firma als vertrauenswürdigen Informationsanbieter aus, der sich dem Schutz von Kindern und Jugendlichen verschrieben hat.


Maximierung der Stärken unserer Mitarbeiter

CI7_CorporateSocialResponsibility_Flags_esES.jpg

Bessere Essgewohnheiten für einen gesunden Lebenswandel

Nintendo Ibérica, S.A. (Spanien)

Bei Nintendo Ibérica bemüht sich das CSR-Komitee, Mitarbeiter zu einem gesunden Lebenswandel zu animieren. Seit Oktober 2016 wird den Mitarbeitern hier Obst bereitgestellt, um gesundes Essverhalten zu unterstützen und den Konsum von ungesunden Snacks wie Keksen und Butterbroten zu reduzieren. Am ersten Freitag des Monats werden 10 kg Obst der Saison ins Büro geliefert. Die Mitarbeiter freuen sich über die gesunden Snacks und das CSR-Komitee plant, die Aktion fortzuführen und weiterhin gesunde Essgewohnheiten zu fördern.


Zukünftige Generationen zum Lächeln bringen

CI7_CorporateSocialResponsibility_Flags_deDE.jpg

Verringerung der CO2-Emissionen

Nintendo of Europe GmbH (Deutschland)

Nintendo of Europe ist sehr darauf fokussiert, seine CO2-Emissionen zu reduzieren und hat die Elektrizitätsversorgung seiner Hauptniederlassung im Geschäftsjahr 2012 auf erneuerbare Energien umgestellt. Im Geschäftsjahr 2013 folgte die Umstellung aller weiteren Standorte auf erneuerbare Energien, und der Nullausstoß wurde erreicht.

Im Rahmen weiterer Energiesparmaßnahmen wurden Glühlampen durch energieeffizientere Modelle ersetzt und ein automatisches Beleuchtungssystem installiert. Zudem hat es sich Nintendo of Europe zur Aufgabe gemacht, das Energiebewusstsein seiner Mitarbeiter zu fördern, indem Informationen über das Intranet bereitgestellt und jedes Stockwerk auf unnötigen Stromverbrauch untersucht wurden.

Darüber hinaus arbeitet Nintendo of Europe fortlaufend daran, die CO2-Emissionen seiner Firmenwagenflotte zu reduzieren.


Die Community zum Lächeln bringen

CI7_CorporateSocialResponsibility_Flags_beBE.jpg

Einbindung von Spielen in Lehrpläne

Nintendo Benelux (Belgien)

Das Büro von Nintendo Benelux in Belgien folgte dem Vorschlag einer Grundschullehrerin, die Wege finden wollte, um Spiele in den Lehrplan zu integrieren. Damit begann im Fiskaljahr 2015 ein Projekt zu Spielen im Klassenzimmer. Spiele werden etwa eine Stunde pro Woche eingesetzt, um den Schülern Spaß beim Lernen zu bieten. Außerdem trifft sich Nintendo Benelux für dieses Projekt mit den Eltern, um ihnen die Altersbeschränkungen für sicheres Spielen zu Hause sowie die verschiedenen Altersfreigaben von Spielen näherzubringen.

CI7_CorporateSocialResponsibility_2016_IncorporatingGamesIntoSchoolLessons_2.jpg

Nintendo Benelux ist auch über dieses Projekt hinaus in viele wohltätige Aktivitäten involviert, um der Gemeinschaft etwas zurückzugeben.


CI7_CorporateSocialResponsibility_Flags_esES.jpg

Der Traum eines schwerkranken Jungen wird wahr

Nintendo Ibérica, S.A. (Spanien)

CI_NIB_Spain_CriticallyIllBoy.jpg

Nintendo Ibérica arbeitete mit der Fundación Pequeño Deseo, die es sich zur Aufgabe macht, die Träume todkranker Kinder zu erfüllen. Dabei halfen sie einem 10-jährigen Jungen, im Oktober 2016 einen Traum zu erfüllen.

Der Lieblingscharakter des Jungen ist Link aus der „The Legend of Zelda“-Videospielereihe. Mitarbeiter von Nintendo Ibérica mit Mariohüten sowie Mario selbst begrüßten den Jungen in den Büros von Nintendo Ibérica. Er bekam eine Tour des Gebäudes und die Mitarbeiter bereiteten ein Zelda-Spiel für ihn vor und gaben ihm Tipps, wie er zu den Schatzkisten gelangen konnte. Er hatte großen Spaß und die Mitarbeiter fanden, dass die Freude des Jungen auch ihre eigenen Motivation verbesserte.


CI7_CorporateSocialResponsibility_Flags_enGB.jpg

Fortwährende Unterstützung der Starlight Children's Foundation

Nintendo of Europe, Filiale Großbritannien

CI_NOA_Starlight.jpg

Seit langem besteht eine enge Partnerschaft zwischen Nintendo of America, Nintendo of Europes Filiale in Großbritannien und Nintendo Australia mit der Starlight Children's Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, die schwer kranke Kinder und deren Familien unterstützt.

Seit über 25 Jahren helfen Nintendo of America und Starlight Kindern und Familien Bis heute entstanden durch diese Partnerschaft über 8 500 Fun Center in Krankenhäusern in ganz Nordamerika. Seit Fiskaljahr 2016 sorgt Nintendo of America gemeinsam mit Starlight für Lächeln auf den Gesichtern der Kinder, indem sie die triste und unbequeme Krankenhauskleidung durch farbenfrohe, neue „Starlight Brave Gowns“ ersetzen. Auf diesen Kleidungsstücken sind Charaktere wie Mario, Luigi, Prinzessin Peach, Donkey Kong und Yoshi abgebildet. So fühlen sich die Kinder von ihren Lieblingen aus dem Pilz-Königreich bei ihrer Behandlung begleitet, getröstet und gestärkt.

Nintendo of Canada richtete im Rahmen einer Aktion Fun Center mit Wii U-Konsolen und Nintendo Classic Mini: NES für die Kinder des BC Children's Hospital ein. Luigi war ebenfalls zugegen und erfreute sich besonderer Beliebtheit bei den Kindern

CI_NOCL_Starlight.jpg

Die britische Filiale von Nintendo of Europe stellt in Kooperation mit Starlight Fun Center in Krankenhäusern zur Verfügung. Bislang wurden im Vereinigten Königreich 1 500 Fun Center zur Unterhaltung für Kinder, die in Krankenhäusern behandelt werden, bereitgestellt.

Auch Nintendo Australia unterstützt Starlight über diverse Aktionen das Jahr hindurch sowie auch am „Starlight Day“, einem wichtigen Wohltätigkeitsevent, das jährlich in Australien stattfindet. Im Fiskaljahr 2016 wurde darüberhinaus eine Mario-Kart-Aktion für schwerkranke Kinder veranstaltet. Mario war ebenfalls vor Ort und sorgte für Lachen auf den Gesichtern der Kinder wie auch der Mitarbeiter von Nintendo Australia.

* Fun Center: Eine mobile Unterhaltungsanlage bestehend aus einem Flachbildfernseher, einem Videospielsystem und einem DVD-Player, die in einem Krankenhaus frei bewegt werden kann. Fun Center können direkt neben das Bett eines jungen Patienten geschoben oder an einem beliebigen Ort im Krankenhaus aufgestellt werden. Damit sind sie in verschiedenen Situationen ideal für Kinder, da sie den Kindern die Angst nehmen und ihnen den Eindruck einer ganz normalen Umgebung vermitteln. Außerdem können sich Patienten während eines längeren Krankenhausaufenthalts mit Familienmitgliedern die Zeit vor dem Fun Center vertreiben.