Deine Lieblings-Mii-Charaktere halten Einzug in Miitopia für Nintendo Switch


27.04.2021

Miitopia ist ein wildes, verrücktes Abenteuer ‒ und Mii-Charaktere sind daraus nicht wegzudenken! Die lustigen Kerlchen können zum Beispiel aussehen wie deine Freunde, wie deine Brüder, Schwestern, Eltern, Großeltern... oder sogar wie dein Lieblingspromi. Wir zeigen dir, wie du sie auf deiner Nintendo Switch-Konsole erstellst, sie deinen Wünschen entsprechend ausstaffierst und wie sie dann die Welt von Miitopia erobern. Vielleicht erfährst du sogar ein paar Funfacts, die du bisher nicht kanntest!

Mehrere Mii-Charaktere auf der Nintendo Switch-Konsole erstellen

Abonniere auf
YouTube

Was ist besser als ein Mii? Zwei! Damit sich bald eine ganze Mii-Clique auf deiner Konsole tummelt, scrolle in den Systemeinstellungen deiner Nintendo Switch-Konsole zum Abschnitt „Mii“, wähle „Mii erstellen/bearbeiten“ und lasse deiner Kreativität freien Lauf! Du kannst deinen neuen Mii-Charakter anhand einer Vorlage individuell anpassen oder ihn komplett selbst gestalten. Du hast freie Wahl: Welche Haarfarbe darf es sein? Wie buschig sollen die Augenbrauen werden? Brille Ja oder Nein? Die Möglichkeiten sind endlos!

Hundert Mii-Charaktere!

NSwitch_MiiMenu_List_deDE.jpg

Wusstest du, dass sich auf deiner Nintendo Switch-Konsole bis zu 100 Mii-Charaktere tummeln können? Je Mii desto besser! Du könntest sie zum Beispiel so aussehen lassen wie deine Verwandten, deine Nachbarn oder sogar wie Figuren aus deinem Lieblingsbuch. In Miitopia wählst du aus, welche Rolle sie spielen dürfen: von deinen Weggefährten über den König und die Prinzessin bis hin zum Bösewicht, dem dunklen Fürst.

Leihgaben von Freunden und Familie in deiner Nähe…

NSwitch_MiiMenu_Sharing_deDE.jpg

Hat deine Schwester das perfekte Mii-Abbild von dir geschaffen, das du dir gerne auf deine Konsole holen würdest? Dann wähle in den Systemeinstellungen unter der Option „Mii“ den Unterpunkt „Senden/Empfangen“ und dann „Nach Spielern suchen“ aus. Nintendo Switch-Konsolen in deiner Nähe, bei denen dieselbe Funktion aktiviert ist, werden jetzt automatisch gefunden. Ihr könnt nun nach Herzenslust tauschen!

…oder weiter weg!

Und wie sieht es mit Freunden aus, die sich weiter weg befinden? Mit Miitopia ist auch das kein Problem! Du kannst dir die kleinen Rabauken deiner Online-Freunde schnappen, wenn du einen Zugriffsschlüssel hast. Öffne dazu das Spiel, wähle auf dem Startbildschirm „Mii“ aus und drücke den X-Knopf. Wähle jetzt „Mii-Charaktere hinzufügen“, dann „Empfangen“ und schließlich „Freund“ oder „Zugriffsschlüssel“. Nun musst du nur noch auswählen, welche Abenteurer dich auf deiner Reise begleiten sollen!

Mii mit amiibo übertragen

NSwitch_MiiMenu_amiibo_deDE.jpg

Verstecken sich auf deiner Wii U oder deinem 3DS noch Mii-Charaktere, mit denen du gerne auf deiner Nintendo Switch spielen würdest? Dann kannst du sie mithilfe eines amiibo übertragen! Verwende ein amiibo, das zu deiner Wii U-Konsole oder deinem System der Nintendo 3DS-Familie gehört, und nimm deine Mii-Charaktere mit ins nächste Spiel!

Eigenes Gesicht, eigene Persönlichkeit!

NSwitch_Miitopia_Personality_deDE.jpg

Mii-Charaktere können nicht nur aussehen wie deine Lieblingsmenschen, sondern sich auch wie sie verhalten! In Miitopia kannst du deiner Rasselbande verschiedene Persönlichkeitstypen zuweisen: nett, aktiv, entspannt, lässig, stur, verträumt oder vorsichtig. Und dann lehn dich zurück und warte ab, was passiert! Deine netten Freunde sind zum Beispiel stets hilfsbereit, wohingegen sich dein aktiver Bruder Feinden am liebsten direkt in den Weg stellt und Extraschaden verursacht.

Dein glamouröses Mii

Soll dein Mii aussehen wie eine modebewusste Diva? Oder eher wie ein bunter Clown? Mit den neuen Anpassungsoptionen in Miitopia sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt! Du kannst zwei aus über 100 Farben für eine Perücke auswählen oder mit Lidschatten, Lippenstift und Wimperntusche Akzente setzen. Deine Mii-Charaktere werden auf jeden Fall stilgerecht in den Kampf ziehen!

Wo sind Mii-Charaktere sonst noch zu finden?

Mii-Charaktere gibt es bereits seit 15 Jahren! Zum ersten Mal tauchten sie 2006 für Wii auf. Die fitten Figürchen waren damals die Stars von Wii Sports. Golf, Tennis, Bowlen, Boxen und Baseball ‒ diese Sportarten konnte man damals als Mii erleben. Aber das war noch längst nicht alles!

Seither hatten sie Auftritte in zig Spielen für Wii, Nintendo 3DS, Wii U und Nintendo Switch. Wir haben ein paar Highlights aus den vergangenen 15 Jahren zusammengestellt:

  • Mii-Charaktere waren bisher in über 100 Spielen anzutreffen!
  • Eine Mii-Lebenssimulation? Na klar! Bis zu 100 Mii-Charaktere wohnten in Tomodachi Life zusammen!
  • In der StreetPass Mii-Lobby des Nintendo 3DS konnte man den Mii-Charakteren anderer Nutzer begegnen und sogar mit ihnen spielen, wenn man ihnen auf der Straße begegnet war.
  • In Nintendo Land für Wii U konnten sich Mii-Charaktere als Mario, Luigi, Zelda, Link und viele mehr verkleiden und dann diverse Herausforderungen annehmen.
  • Mii-Charaktere hatten ihr eigenes soziales Netzwerk, das Miiverse! Hier konnten Spieler Nachrichten, Screenshots und Zeichnungen austauschen.
  • Bowser als Mii besiegen? Kein Problem! In New Super Mario Bros. U Deluxe kannst du in der Münzenjagd als Mii gegen Marios Erzfeind antreten.

Du bekommst von Mii nicht genug? In folgenden Nintendo Switch-Spielen triffst du auf die kleinen Kerlchen:

Kannst du es kaum erwarten, in dein eigenes Mii-Abenteuer aufzubrechen? Dann lade dir die Demo von Miitopia herunter. Alles, was du wissen musst, findest du auf unserer offiziellen Miitopia-Spieleseite! Die neuesten Neuigkeiten gibt’s außerdem @NintendoDE auf Twitter.

*Ein NFC-Lese-/Schreibgerät ist erforderlich, wenn du ein Nintendo 3DS-, Nintendo 3DS XL- oder Nintendo 2DS-System verwendest. Bei New Nintendo 3DS-, New Nintendo 3DS XL-, New Nintendo 2DS- oder New Nintendo 2DS XL-Systemen ist die Option zur Registrierung von amiibo bereits in das System integriert, und es wird kein zusätzliches Zubehör benötigt.