Erfahrt mehr zu The Legend of Zelda: Link's Awakening von Eiji Aonuma, dem Producer der Serie!


26.06.2019

Erfahrt mehr zu The Legend of Zelda: Link's Awakening von Eiji Aonuma, dem Producer der Serie!

Die E3 2019 bot Fans der The Legend of Zelda-Reihe gleich doppelten Grund zur Freude: Nintendo enthüllte nicht nur neue Details zu The Legend of Zelda: Link's Awakening, sondern kündigte auch den Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild an, der für Nintendo Switch entwickelt wird.

Eiji Aonuma, der Producer der Reihe, erklärt uns mehr zu diesen Ankündigungen:

Hallo! Ich bin Eiji Aonuma, der Producer der The Legend of Zelda-Reihe.

Während der Nintendo Direct | E3 2019-Präsentation zeigten wir einen neuen Trailer für The Legend of Zelda: Link's Awakening für Nintendo Switch. Außerdem gaben wir bekannt, dass sich der Nachfolger von The Legend of Zelda: Breath of the Wild in Entwicklung befindet.

Abonniere auf
YouTube
Abonniere auf
YouTube

Der Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist noch ein großes Mysterium. Wir arbeiten fieberhaft an der Entwicklung und freuen uns schon darauf, weitere Neuigkeiten mit euch zu teilen!

Während der E3 2019 zeigte ich bei Nintendo Treehouse: Live außerdem erstmals Spielausschnitte aus The Legend of Zelda: Link's Awakening. Seht sie euch an!

Abonniere auf
YouTube

Hinweis: Die Präsentation von Nintendo Treehouse Live ist nur auf Englisch verfügbar.

Die Originalversion von Link's Awakening für Game Boy ist mir besonders im Gedächtnis geblieben. Dieses Spiel hat in mir das Interesse an The Legend of Zelda geweckt. Beim Spielen auf dem Game Boy hatte ich das Gefühl, in eine kleine, aber detaillierte Welt voller witziger Charaktere einzutauchen. Um dieses Gefühl hervorzuheben, hat das Entwicklungsteam die Perspektive so angepasst, dass der Spieler sich fühlt, als würde er sich ein Mini-Diorama ansehen.

Dieses Diorama-Design haben wir sogar bei unserem E3-Stand eingesetzt, um Besuchern das Gefühl zu geben, wirklich in diese Miniaturwelt zu schauen.

Preview Image
Preview Image

Eine der neuen Funktionen, die ich bei Nintendo Treehouse: Live erwähnte, sind die Kammer-Labyrinthe, die nur in der Nintendo Switch-Version enthalten sind.

CI_NSwitch_TheLegendOfZeldaLinksAwakening_LinkAndDampe.jpg

Fans von The Legend of Zelda erinnern sich vielleicht noch an Boris, der bereits in The Legend of Zelda: Ocarina of Time und weiteren Titeln der Reihe erschien. In Link's Awakening kann man Boris in Mitten einer eigenartigen Ruine auf der Insel Cocolint begegnen...

An diesem Ort könnt ihr die neuen Kammer-Labyrinthe ausprobieren.

Wenn ihr ein Labyrinth im Hauptabenteuer abgeschlossen habt, erhaltet ihr Kammern, oder auch Räume des Labyrinths. Diese könnt ihr dann zu neuen Kammer-Labyrinthen zusammensetzen. Boris trägt euch auch auf, Labyrinthe nach bestimmten Kriterien zu erstellen.

Eine solche Funktion wollte ich schon lange in ein Zelda-Spiel einbauen, aber mir war wichtig, sie einfach und unkompliziert zu halten. Daher haben wir uns für eine Variante entschieden, in dem Spieler ihre eigenen Labyrinthe erkunden und Rätsel lösen.

Selbst wenn ihr bereits ein Labyrinth im Hauptabenteuer gemeistert habt, können die verschiedenen Elemente und Kammerkombinationen euch immer noch überraschen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Arrangieren und Spielen eurer eigenen Kammer-Labyrinthe!

Schließlich haben wir das Veröffentlichungsdatum für The Legend of Zelda: Link's Awakening bekanntgegeben: Das Spiel erscheint am Freitag, den 20. September.

CI_NSwitch_TheLegendOfZeldaLinksAwakening_deDE.jpg
CI_NSwitch_TheLegendOfZeldaLinksAwakening_amiibo.jpg

Am selben Tag erscheinen auch die Limitierte Edition* von The Legend of Zelda: Link's Awakening, die das Spiel, ein 120-seitiges Artbook und ein SteelBook® im Game Boy-Design enthält, sowie ein Link-amiibo im Stil von Link's Awakening!

Ich hoffe, ihr freut euch schon auf die Veröffentlichung!

Vielen Dank, Herr Aonuma.

Werdet Teil der The Legend of Zelda-Community auf Facebook, um keine Neuigkeiten zu The Legend of Zelda: Link's Awakening oder dem Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild zu verpassen!