Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Cursor ist nicht zentriert, ruckelt, springt, verschwindet usw.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Linse der Wii-Fernbedienung nicht blockiert oder verschmutzt ist (Aufkleber, heftige Flecken usw.). Die Linse ist das dunkle Rechteck an der Spitze der Wii-Fernbedienung.
  • Sofern möglich, überprüfen Sie mit einer anderen Wii-Fernbedienung, ob das Problem weiterhin besteht.
    • Sollte nur eine Wii-Fernbedienung nicht richtig reagiert, liegt vermutlich ein Problem an der Wii-Fernbedienung vor. Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice, der Ihnen gerne behilflich ist.
    • Falls mehr als eine Wii-Fernbedienung nicht richtig reagiert, oder falls Sie nur über eine Wii-Fernbedienung verfügen, fahren Sie bitte mit der Problembehebung fort.
  • Überprüfen Sie die Funktionsweise des Richtungssensors, indem Sie die Wii-Fernbedienung auf den Kopf stellen, so dass die Knöpfe Richtung Boden zeigen. Wenn der Cursor dann nicht nach unten zeigt, könnte der Bewegungssensor der Wii-Fernbedienung beschädigt sein. Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice, der Ihnen gerne behilflich ist.
  • Stellen Sie sicher, dass sich keine hellen Lichtquellen, einschließlich Sonnenschein, hinter oder in der Nähe des Fernsehers befinden, die auf die Wii-Fernbedienung scheinen oder vom Fernsehbildschirm reflektiert werden. Vermeiden Sie Infrarotquellen wie etwa Gas- oder Petroleumhitzequellen von Kaminen, Kerzen sowie Herden und anderen Hitzequellen. Falls helles Licht direkt hinter dem Bildschirm oder darauf scheint, schalten Sie dieses Licht aus.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Sensorleiste richtig aufgestellt wurde:
    • Überprüfen Sie das Kabel der Sensorleiste auf durchgescheuerte Stellen oder Knicke und vergewissern Sie sich, dass es keine Hindernisse vor der Sensorleiste gibt.
    • Stellen Sie sicher, dass die Wii-Fernbedienung zwischen 1 und 3 Meter direkt vor dem Fernseher verwendet wird und dass die Sensorleiste richtig aufgestellt wurde (siehe Aufstellung der Sensorleiste).
    • Vergewissern Sie sich, dass die Empfindlichkeit der Sensorleiste richtig eingestellt wurde:
      • Die Empfindlichkeit der Sensorleiste bestimmt die Entfernung des Spielers vom Fernseher. Wenn Sie sich außerhalb der Reichweite der Sensorleiste befinden, kann es zum Ruckeln des Cursors kommen. Weitere Informationen über die Anpassung der Empfindlichkeit der Sensorleiste finden Sie hier.
      • Je höher Sie die Empfindlichkeitseinstellung vorgenommen haben, desto empfindlicher wird die Sensorleiste gegenüber Licht- und Infrarot-Hitzequellen. Stellen Sie sicher, dass sich keine hellen Lichtquellen, einschließlich Sonnenschein, hinter oder in der Nähe des Fernsehers befinden, die auf die Wii-Fernbedienung scheinen oder vom Fernsehbildschirm reflektiert werden. Vermeiden Sie Infrarotquellen wie etwa Gas- oder Petroleumhitzequellen von Kaminen, Kerzen sowie Herden und anderen Hitzequellen.
  • Überprüfen Sie die Punkte für die Empfindlichkeitseinstellung:
    Rufen Sie die Empfindlichkeitseinstellung der Sensorleiste im Wii-Menü auf (hier finden Sie Anweisungen, wie Sie diese Einstellung finden).
    • Wird nur ein oder kein Punkt auf dem Empfindlichkeitsbildschirm angezeigt, liegt vermutlich ein Problem an der Sensorleiste vor. Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice, der Ihnen gerne behilflich ist.
    • Werden mehr als zwei Punkte angezeigt, wird vermutlich eine zusätzliche Licht- oder Infrarotquelle von der Wii-Fernbedienung erfasst. Vermeiden Sie Infrarotquellen wie etwa Gas- oder Petroleumhitzequellen von Kaminen, Kerzen sowie Herden und anderen Hitzequellen.
    • Falls zwei Punkte angezeigt werden, das unregelmäßige Verhalten des Cursors aber auch anhält, wenn Sie sich näher an den Fernseher bewegen, liegt vermutlich ein Problem an der Wii-Konsole vor. Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice, der Ihnen gerne behilflich ist.