Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Verwenden eines Wireless Router

Fehlerbehebung beim Wireless Router

Wenn Ihr Heimrouter nicht funktioniert, versuchen Sie, die folgenden Einstellungen anzupassen. Falls Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Einstellungen ändern können, konsultieren Sie das Handbuch des Routers oder setzen Sie sich mit dem Hersteller des Routers oder dem Internetdienstanbieter (ISP), der Ihren Router installiert hat, in Verbindung.
(Falls Sie Hilfe mit Ihren WEP- und WPA-/WPA2-Schlüsseln benötigen, klicken Sie hier.)

Firmware-Aktualisierungen für Ihren Router

Falls Sie mit Ihrem Router keine Verbindung zum Internet herstellen können, überprüfen Sie, ob Sie die neuesten Firmware-Aktualisierungen auf Ihrem Computer installiert haben. In vielen Fällen befähigt eine heruntergeladene Firmware-Aktualisierung zur Verbindung der Wii-Konsole mit dem Internet. Falls Sie keine Firmware-Aktualisierungen gemacht haben, besuchen Sie bitte die Website des Herstellers Ihres Routers, um zu prüfen, ob Aktualisierungen verfügbar sind. Es wird empfohlen, die Firmware-Aktualisierung zu installieren und es erneut zu versuchen, eine Verbindung herzustellen.

Geht der Download langsam oder erhalten Sie bei der Verbindungsherstellung Fehlermeldungen?

In der Regel ist eine Störung durch andere Wireless-Geräte die Ursache. Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie hier.

Das Routersignal (SSID) wird nicht erkannt

Ist die Option "Broadcast" auf "Nein" oder "Deaktiviert" gestellt, wird Ihr Access Point nicht angezeigt, wenn Sie nach einem Access Point suchen. Manche Router bezeichnen diesen Sicherheitsmodus als "Stealth"-Modus. Sie können die Option "Broadcast" entweder auf "Ja" oder "Aktiviert" stellen, oder Sie können den SSID auf dem Bildschirm "Manuelle Einstellung" Ihrer Wii-Konsole manuell eingeben. Wenn Sie Hilfe mit bestimmten Routern benötigen, klicken Sie hier und wählen Sie Ihren Router aus (falls vorhanden).

MAC-Filterung

Prüfen Sie in den Einstellungen Ihres Routers, ob die MAC-Filterung aktiviert ist. Falls Sie nicht feststellen können, ob diese Einstellung auf Ihrem Wireless Router aktiviert oder deaktiviert ist, ist es wahrscheinlich, dass keine MAC-Filterung verwendet wird.

Ist die MAC-Filterung aktiviert, müssen Sie die MAC-Adresse der Wii-Konsole in eins der verfügbaren Felder eintragen. Die MAC-Adresse der Wii-Konsole kann folgendermaßen gefunden werden:

  1. Wählen Sie im Wii-Kanal-Menü "Wii-Systemeinstellungen" (der runde Knopf unten links auf dem Bildschirm, der die Aufschrift "Wii" trägt).
  2. Wählen Sie "Internet," dann "Konsoleneinstellungen."
  3. Die MAC-Adresse der Wii-Konsole wird in der ersten Zeile angezeigt.

Ist Ihr Wireless Router ein "Pre-N"-Modell?

Falls Ihr Router als "Pre-N"-Router bezeichnet wird, benutzt er möglicherweise nur das "N"-Band. Diese Einstellung funktioniert nicht mit der Wii-Konsole. Überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Routers (in der Regel in der Registerkarte "Wireless") und vergewissern Sie sich, dass er auf "Automatisch", "Gemischt" oder ähnliches gestellt ist.

Drahtloskanal

Andere drahtlose Geräte in der Nähe können das Signal so stark stören, dass die Wii-Konsole keine Verbindung zum Router herstellen kann. In diesem Fall kann das Wechseln des Drahtloskanals auf Ihrem Router Abhilfe schaffen. Die meisten Wireless Router haben einen Kanalbereich von 1 bis 11. Die besten Kanäle sind gewöhnlich Kanal 1 und 11, da sie sich nicht mit anderen Kanälen überschneiden. In der Regel finden Sie die Kanaleinstellungen für Ihren Router in dessen Hauptregisterkarte "Wireless".

Falls die obigen Optionen das Problem nicht beheben, müssen Sie ggf. die "Manuellen Einstellungen" verwenden und die Einstellungen Ihrer Wii-Konsole in "Statische IP" ändern
Versuchen Sie der Wii-Konsole eine statische IP-Adresse zuzuweisen.

  1. Greifen Sie auf die Einstellungen Ihres Routers zu und finden Sie den verfügbaren IP-Adressenbereich. (Er ist in der Regel in der DHCP-Information zu finden.)
  2. Wenn Sie diese Information gefunden haben, wählen Sie eine der verfügbaren IP-Adressen und geben Sie sie über die manuellen Einstellungen der Wii-Konsole mit der Subnetz- und der Gateway-Adresse ein (so wirds gemacht).
  3. Falls Sie den IP-Adressenbereich in den Router-Einstellungen nicht finden, können Sie die IP-Adressen gewöhnlich durch die IP-Konfigurationseinstellungen Ihres Computers anzeigen (siehe unten stehender Abschnitt "Ihre IP-Konfigurationseinstellungen anzeigen"). Fügen Sie der Nummer an der letzten Stelle "10" hinzu und geben Sie die IP-Adresse in den manuellen Einstellungen der Wii-Konsole ein.
  4. Sie müssen dann auch die DNS-Serverinformationen Ihres Computers in die Wii-Konsole eingeben. Dazu müssen Sie Ihre IP-Konfigurationseinstellungen festlegen (siehe unten stehender Abschnitt "Ihre IP-Konfigurationseinstellungen anzeigen"). So erhalten Sie die grundlegenden Informationen für alle auf dem PC installierten Netzwerkgeräte. Zu diesen gehören auch die DNS-Serverinformationen, die Sie anhand der manuellen Einstellungen auf der Wii-Konsole eingeben müssen. Wenn nur die primäre DNS-Serveradresse aufgelistet ist, verwenden Sie diese Nummer sowohl an den primären als auch sekundären Stellen der Systemeinstellungen der Wii-Konsole.
  5. Wenn Sie diese Information eingegeben haben, testen Sie erneut die Verbindung.

So zeigen Sie Ihre IP-Konfigurationseinstellungen an:

  1. Klicken Sie in der unteren linken Ecke Ihres Computers auf die Schaltfläche "Start".
  2. Klicken Sie auf "Ausführen".
  3. Geben Sie "cmd" in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Geben Sie "IPCONFIG/ALL" ein und drücken Sie die Eingabetaste.