Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Software-Updates für Splatoon 2

Beschreibung:

Anleitung zur Installation des Updates für Splatoon 2.

Am 31. Juli 2019 wurde ein neues Software-Update für Splatoon 2 zum Download veröffentlicht. Bitte laden Sie sich dieses Update herunter, wenn Ihre Nintendo Switch-Konsole mit dem Internet verbunden ist.

Zusätzliche Informationen:

  • Dieses Update wird benötigt, um die Online-Funktionen des Spiels nutzen zu können.
  • Die Speicherdaten sind nach dem Download des Updates weiterhin verfügbar.
  • Ist die Konsole mit dem Internet verbunden, wird das Update automatisch heruntergeladen und installiert.
  • Beim Update auf die neueste Version wird das Drahtlos-Matchmaking für den lokalen Mehrspielermodus mit Spielern, die eine ältere Version verwenden, deaktiviert.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Verbinden Sie die Nintendo Switch-Konsole mit dem Internet.
  2. Kehren Sie ins HOME-Menü zurück und starten Sie das Spiel.
  3. Das Update wird automatisch heruntergeladen und installiert.
  4. Wurde das Update installiert, wird die neue Versionsnummer auf dem Titelbildschirm angezeigt.

Details zum Update:

Über die Versionsnummer erhalten Sie Informationen zum Update. In jedem Update sind die jeweils zuvor erschienenen Updates enthalten.


Ver. 5,0.0.

  • Änderungen an Privaten Kämpfen
    • Der Modus Revierkampf (Splatfest) wurde zu den Privaten Kämpfen hinzugefügt.
    • Der Modus Revierkampf (Splatfest) enthält folgende Änderungen:
      • Die in Splatfesten verwendete Arena-Musik und -Animationen werden eingesetzt.
      • Die Wandelzonen-Arenen aus früheren Splatfesten stehen als Mehrspielerarenen zur Auswahl.
      • Die Teamfarben können aus Farbkombinationen aller früherer Splatfeste gewählt werden.
  • Änderungen an Ausrüstung
    • Splatfest-Shirt (Replik) wurde als neue Ausrüstung hinzugefügt.
      • Nach Anwendung des Updates erscheint ein Pappkarton auf dem Inkopolis-Platz, der die Ausrüstung enthält.
      • Das Splatfest-Shirt (Replik) unterscheidet sich von der Standard-Ausrüstung in folgender Weise:
        • Der Primäreffekt des Splatfest-Shirts ist Effektdopplung, wie bei dem ursprünglichen Splatfest-Shirt.
        • Das Design des Shirts passt sich der Tintenfarbe des Teams an.
        • Wird diese Ausrüstung während eines Revierkampfs (Splatfest) in einem Privaten Kampf von einem Spieler getragen, erscheint der Splatfest-Teamname des Spielers zu Beginn des Kampfs.
  • Änderungen am Mehrspielermodus
    • Die Platzierung der Muscheln, die während einer Runde Muschelchaos erscheinen, wurde in allen Arenen angepasst.
    • Das Terraingestaltung und die Objektplatzierung in den folgenden Arenen wurde geändert:
      Arena Anpassung
      • Abyssal-Museum
      • Das Terrain der Arena wurde für alle Spielmodi angepasst.
        • Das zentrale Dach wurde abgesenkt.
        • Die offenen Bereiche auf der rechten und linken Seite wurden je nach Spielmodus erweitert.
        • Die Objektplatzierung wurde allgemein angepasst.
      • Hotel Neothun
      • Das Terrain der Arena wurde für alle Spielmodi angepasst.
        • Die Anzahl der einfärbbaren Wände wurde erhöht und höher gelegene Bereiche können nun leichter innerhalb der Teambasis erreicht werden.
        • Die Objektplatzierung wurde allgemein angepasst.
      • In den Modi „Herrschaft“ und „Turm-Kommando“ wurde die Objektplatzierung spezifisch angepasst.
        • Der Formfaktor von Kisten, die Zugang zum Zentrum ermöglichten, wurde geändert.
    • Die Spezifikationen einiger Hauptwaffen wurden geändert.
      Waffe Anpassung
      • Disperser
      • Disperser Neo
      • Disperser 7
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 17 % erhöht.
      • Junior-Kleckser
      • Junior-Kleckser Plus
      • Kensa-Junior-Kleckser
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 17 % erhöht.
      • Airbrush MG
      • Airbrush RP
      • Airbrush PG
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 17 % erhöht.
      • Fein-Disperser
      • Fein-Disperser Neo
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 17 % erhöht.
      • Kleckser
      • Tentatek-Kleckser
      • Kensa-Kleckser
      • Heldenwaffe Replik
      • Okto-Kleckser Replik
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 17 % erhöht.
      • .52 Gallon
      • .52 Gallon Deko
      • Kensa-.52-Gallon
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 17 % erhöht.
      • N-ZAP85
      • N-ZAP89
      • N-ZAP83
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 17 % erhöht.
      • Luna-Blaster
      • Luna-Blaster Neo
      • Kensa-Luna-Blaster
      • Der Explosionsradius, innerhalb dessen ein Schuss 50, Schaden zufügt, wurde um ca. 2 % erweitert.
      • Quetscher
      • Quetscher Fol
      • Der Tintenverbrauch des ersten bei Druck auf ZR abgefeuerten Schusses wurde um ca. 8 % verringert.
      • Karbonroller
      • Karbonroller Deko
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 2% erhöht.
      • Klecksroller
      • Medusa-Klecksroller
      • Kensa-Klecksroller
      • Heldenroller Replik
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern in einer Cool-Kugel zugefügt wird, wurde um ca. 2% erhöht.
      • Flex-Roller
      • Flex-Roller Fol
      • Der Bereich, in dem Tintentropfen nach einem vertikalen Schwung zu Boden fallen können, wurde um ca. 12 % vergrößert.
      • Sepiator α
      • Sepiator β
      • Sepiator γ
      • Der Schaden, der durch einen Schuss bei nahezu vollständig aufgeladener Waffe zugefügt wird, wurde von 70,0 auf 80,0 erhöht.
      • T-Tuber
      • T-Tuber SE
      • Die Reichweite eines vollständig aufgeladenen Schusses wurde um ca. 1 % erhöht.
      • Aufgrund der oben genannten Änderung wurde die Reichweite aller nicht vollständig aufgeladenen Schüsse proportional erhöht.
      • 3R-Schwapper
      • 3R-Schwapper Fresco
      • Lücken um die Treffbereich des zentralen Schusses (der Tintenschüsse, die durch eine Schussladung dieser Waffe abgegeben werden) wurden gefüllt, um das Treffen von Zielen zu erleichtern, auch wenn der Schuss nach oben oder unten geneigt wird.
      • Nautilus 47
      • Nautilus 79
      • Die Schussvarianz beim Feuern auf den Boden wurde um ca. 8 % verringert.
      • Sprenkler
      • Sprenkler Fresco
      • Sprenkler Claro
      • Der Bereich, der von fallenden Schüssen eingefärbt wird, wurde um ca. 3 % vergrößert.
      • Kelvin 525
      • Kelvin 525 Deko
      • Kensa-Kelvin 525
      • Der Tintenverbrauch abgefeuerter Schüsse wurde um ca. 6% verringert.
      • Profi-Kleckser
      • Focus-Profi-Kleckser
      • Kensa-Profi-Kleckser
      • Die Effektivität des Ausrüstungseffekts „Hauptwaffe +“ wurde verringert.
        • Die Ausrüstungseffektmenge, die für Schaden bis zu 49,9 benötigt wird, wurde von 3,9x auf 4,2x des Haupteffekts erhöht.
        • Jeder Sekundäreffekt entspricht 0,3 des Haupteffekts.
    • Die Spezifikationen der folgenden Spezialwaffen wurden geändert.
      Spezialwaffe Anpassung
      • Tintendüser
      • Die Geschwindigkeit abgefeuerter Schüsse wurde um ca. 5% erhöht.
      • Ultra-Stempel
      • Bei einem Schlag auf den Boden wurde die benötigte Zeit zum Ausführen des ersten Schlags sowie die benötigte Zeit zum Ausholen für den nächsten Schlag um je ca. 2/60 einer Sekunde verringert.
    • Die zum Einsatz von Spezialwaffen benötigten Punkte wurden für einige Hauptwaffen angepasst.
      Waffe Vorher Nachher
      • Kleckser
      • Heldenwaffe Replik
      180 170
      • Blaster
      • Helden-Blaster Replik
      180 170
      • S3 Tintenwerfer
      180 170
      • Klecksroller
      • Heldenroller Replik
      180 170
      • Klecks-Doppler
      • Helden-Doppler Replik
      190 180
    • Ein Problem wurde behoben, durch das auf eine gewölbe Ecke des Arena-Terrains gefeuerte Torpedos oder Sprudel-Bomben in die Umgebungsobjekte gerieten, wenn der Ausrüstungseffekt „Sekundärstärke +“ ausgerüstet war.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Torpedo einem auf einem dünnen Boden oder einer Plattform stehenden Spieler Schaden zufügen konnte, wenn der Torpedo die Unterseite des Bodens oder der Plattform getroffen hat.
    • Ein Problem in der Perlmutt-Akademie wurde behoben, durch das Spieler in bestimmte Umgebungsobjekte geraten konnten.
    • Ein Problem in der Perlmutt-Akademie wurde behoben, durch das es unmöglich war, eine bestimmte Wand hochzuklettern, wenn sie auf eine bestimmte Weise eingefärbt wurde.
    • Ein Problem im Kofferfisch-Lager wurde behoben, durch das das Entfernen des Pappkartons von einem bestimmten Bereich der Glaswand dafür sorgte, dass die Sichtbarkeit durch die Wand für jedes Team anders ausfiel.
    • Ein Problem im Kofferfisch-Lager wurde behoben, durch das Spieler, die unter einer bestimmten Plattform die Spezialwaffe „Tintenschock“ einsetzten, durch die Plattform befördert wurden und auf ihr zum Stehen kamen.
    • Ein Problem im Arowana-Center wurde behoben, durch das Spieler in den Modi „Turm-Kommando“ und „Operation Goldfisch“ über ein bestimmtes Sepiadukt in die gegnerische Basis gelangen konnten.
    • Ein Problem im Backfisch-Stadion wurde behoben, durch das Spieler, die per Supersprung zu einem Teammitglied dicht bei einem bestimmten Umgebungsobjekt sprangen, in das Objekt geraten und dort steckenbleiben konnten.
    • Ein Problem in der Steinköhler-Grube wurde behoben, durch das die Bewegungen des Spielers leicht ins Stocken geraten konnten, wenn er sich von einem bestimmten Fließband bewegte.
    • Ein Problem in der Steinköhler-Grube wurde behoben, durch das Spieler im Modus „Operation Goldfisch“ über ein bestimmtes Sepiadukt in die gegnerische Basis gelangen konnten.
    • Ein Problem im Flunder-Funpark wurde behoben, durch das Spieler in bestimmte Umgebungsobjekte geraten konnten.
    • Ein Problem im Flunder-Funpark wurde behoben, durch das es unmöglich war, eine bestimmte Wand hochzuklettern, wenn sie auf eine bestimmte Weise eingefärbt wurde.
    • Ein Problem in der Wandelzonenarena „Verschleuderte Liebe“ wurde behoben, durch das ein Teil des Arenaterrains sich von der ursprünglich als Teil des Splatfests veröffentlichten Arena unterschied.
  • Änderungen am Salmon Run
    • Die Spezifikationen einiger Hauptwaffen wurden geändert.
      Waffe Anpassung
      • Arbeiter-Fern-Blaster
      • Der Tintenverbrauch wurde um ca. 8 % gesenkt.
      • Arbeiter-Karbonroller
      • Der maximale Schaden, der durch einen horizontalen Schwung zugefügt wird, wurde um ca. 33 % erhöht.
      • Der maximale Schaden, der durch einen vertikalen Schwung zugefügt wird, wurde um ca. 14 % erhöht.
      • Arbeiter-Kalligraf
      • Der maximale Schaden, der beim Schwingen des Pinsels durch Tintenspritzer verursacht wird, wurde um ca. 50 % erhöht.


Version 4.9.1

  • Die Daten für das letzte Splatfest wurden aktualisiert.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das mit Dopplern ausgerüstete Spieler in einem unbeabsichtigten Bereich erscheinen konnten, wenn sie nach einer Ausweichrolle im Wasser landeten.
  • Nach Aktualisierung auf das neueste Update werden in der Inkcade beim Matchmaking keine Spieler berücksichtigt, die eine ältere Spielversion verwenden.

Version 4.9.0

  • Änderungen am Mehrspielermodus
    • Die Spezifikationen einiger Hauptwaffen wurden geändert.
      Waffe Anpassung
      • Disperser
      • Disperser Neo
      • Disperser 7
      • Der durch den Schirmteil der folgenden Waffen zugefügte Schaden wurde um ca. 57 % erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • Junior-Kleckser
      • Junior-Kleckser Plus
      • Kensa-Junior-Kleckser
      • Der durch den Schirmteil der folgenden Waffen zugefügte Schaden wurde um ca. 57 % erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • Fein-Disperser
      • Fein-Disperser Neo
      • Der durch den Schirmteil der folgenden Waffen zugefügte Schaden wurde um ca. 57 % erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • Airbrush MG
      • Airbrush RP
      • Airbrush PG
      • Der durch den Schirmteil der folgenden Waffen zugefügte Schaden wurde um ca. 57 % erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • .52 Gallon
      • .52 Gallon Deko
      • Kensa-.52-Gallon
      • Der Bereich, der von fallenden Schüssen vor den Füßen des Spielers eingefärbt wird, wurde um ca. 4% vergrößert.
      • .96 Gallon
      • .96 Gallon Deko
      • Die Schussvarianz beim Feuern auf den Boden wurde um ca. 8 % verringert.
      • Luna-Blaster
      • Luna-Blaster Neo
      • Kensa-Luna-Blaster
      • Der durch den Schirmteil der folgenden Waffen zugefügte Schaden wurde um ca. 25% erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • Der Schaden, der der Goldfisch-Barriere zugefügt wird, wurde um ca. 11 % erhöht.
      • Kontra-Blaster
      • Kontra-Blaster Neo
      • Der Schaden, der der Goldfisch-Barriere zugefügt wird, wurde um ca. 11 % erhöht.
      • Turbo-Blaster
      • Turbo-Blaster Deko
      • Kensa-Turbo-Blaster
      • Der Schaden, der der Goldfisch-Barriere zugefügt wird, wurde um ca. 11 % erhöht.
      • Turbo-Blaster Plus
      • Turbo-Blaster Plus Deko
      • Der Schaden, der der Goldfisch-Barriere zugefügt wird, wurde um ca. 11 % erhöht.
      • Karbonroller
      • Karbonroller Deko
      • Der durch den Schirmteil der folgenden Waffen zugefügte Schaden wurde um ca. 20% erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • Klecksroller
      • Medusa-Klecksroller
      • Kensa-Klecksroller
      • Heldenroller Replik
      • Der durch den Schirmteil der folgenden Waffen zugefügte Schaden wurde um ca. 19% erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • Sprenkler
      • Sprenkler Fresco
      • Sprenkler Claro
      • Der durch den Schirmteil der folgenden Waffen zugefügte Schaden wurde um ca. 57% erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • Knall-Schwapper
      • Knall-Schwapper SE
      • Der maximale Einfärberadius von Schüssen, die aus aus einer bestimmten Distanz abgefeuert werden, wurde um ca. 9 % verringert (genauer Wert hängt von der Distanz ab).
      • Diese Änderung hat keine Auswirkung auf Schüsse, die von flachem Untergrund aus abgefeuert werden und ihre maximale Reichweite erreichen, betrifft jedoch Distanzschüsse, die auf höher oder niedriger gelegene Gebiete abgefeuert werden.
      • Kuli-Splatling
      • Kuli-Splatling Fresco
      • Die Schussstreuung bei Schüssen im Distanzmodus, die direkt nach dem Sprung abgegeben werden, wurde ungefähr verdoppelt.
    • Die Spezifikationen der folgenden Sekundärwaffen wurden geändert.
      Sekundärwaffe Anpassung
      • Curling-Bombe
      • Der maximale Explosionsschaden wurde von 150,0 auf 180,0 erhöht.
      • Robo-Bombe
      • Der maximale Explosionsschaden wurde von 150,0 auf 180,0 erhöht.
    • Die Spezifikationen der folgenden Spezialwaffen wurden geändert.
      Spezialwaffe Anpassung
      • Hochdruckverunreiniger
      • Schüsse, die mindestens ein Umgebungsobjekt durchdringen, bevor sie ihr Ziel treffen, fügen nun ca. 17 % weniger Schaden zu.
      • Dies trifft auf Schüsse zu, deren Tintenstrahl ein Objekt mittig berührt.
      • Der Schaden, der gegnerischer Tintenrüstung zugefügt wird, beträgt statt 3 Mal so viel wie normaler Schaden nun 1,25 Mal, wenn der Effekt „Zerstörer“ ausgerüstet ist.
      • Sepisphäre
      • Objekte und Gegner, die sich eine bestimmte Höhe über der Explosion befinden, nehmen nicht länger 180,0 Schaden.
      • Damit fügt die Sepisphäre bei einer Explosion auf flachem Boden Gegnern keinen Schaden in Höhe von 180,0 zu, wenn sie gerade einen Tintenschock ausführen oder bei Verwendung des Tintenstrahlers B drücken, um höher zu fliegen.
      • Die Reichweite, innerhalb derer die Explosion einer Sepisphäre 50,0 Schaden zufügt, bleibt unverändert.
    • Die zum Einsatz von Spezialwaffen benötigten Punkte wurden für einige Hauptwaffen angepasst.
      Waffe Vorher Nachher
      • Kensa-Profi-Kleckser
      200 210
      • L3 Tintenwerfer
      170 190
      • Knall-Schwapper SE
      210 220
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Schirmteil von Pluviatoren in unbeabsichtigte Richtungen flog, wenn sie abgefeuert wurden, nachdem sie mit einem gegnerischen Tintenwall in Berührung kamen.
  • Ein Problem im Modus „Operation Goldfisch“ wurde behoben, durch das der Zähler unbeabsichtigt weit voranschritt, wenn ein Spieler direkt nach einem Supersprung den Goldfisch aufnahm.
  • Ein Problem im Modus „Muschelchaos“ wurde behoben, durch das bestimmte Plattformen in der Nähe des Zielkorbs nicht korrekt eingefärbt wurden, wenn ein Tintenschock in ihrer Nähe ausgeführt wurde.
  • Ein Problem in der Arena Heilbutt-Hafen wurde behoben, durch das der Spieler aus der Arena fallen und gesplattet werden konnte, wenn er durch einen gegnerischen Angriff gegen eine bestimmte Außenwand gestoßen wurde.
  • Ein Problem in der Arena Tümmlerkuppel wurde behoben, durch das Spieler bestimmte Barrieren überwinden und dadurch Zugang zum Rückkehrpunkt des gegnerischen Teams erhalten konnten.
  • Ein Problem im Punkasius-Skatepark wurde behoben, durch das Spieler in einigen Modi bestimmte Barrieren überwinden und dadurch Zugang zum Rückkehrpunkt des gegnerischen Teams erhalten konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, das bei Einsatz des Tintenstrahlers bei der zentralen Drehplattform zu einer bestimmten Zeit auftrat. Durch dieses Problem gerieten Spieler in das Arenaterrain, wenn sie nach Ende des Tintenstrahler-Effekts zurück zu ihrer Startposition gingen.
  • Änderungen am Salmon Run
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler, die im Wasser versanken, während ein Pfanndit in der Nähe war, in einer unnatürlichen Position dargestellt wurden.
    • Ein selten auftretendes Problem wurde behoben, durch das Spieler in Arenaterrain geraten konnten, wenn sie in einer Ecke gefangen und von Salmoniden umzingelt waren und einen Supersprung einsetzten.
    • Ein Problem in der Arena Arche Polaris wurde behoben, durch das die Nutzung von Sepiadukten erschwert wurde, wenn der Spieler den Startpunkt des Sepiadukts in Tintenfischform und aus bestimmten Winkeln betrat.

Version 4.8.0

  • Änderungen am Mehrspielermodus
    • Die Spezifikationen einiger Hauptwaffen wurden geändert.
      Waffe Anpassung
      • Platscher
      • Platscher SE
      • Der Bereich, der von fallenden Schüssen eingefärbt wird, wurde um ca. 10% vergrößert.
      • Karbonroller
      • Karbonroller Deko
      • Der Tintenverbrauch bei horizontalen und vertikalen Schwüngen wurde um ca. 12 % verringert.
      • Klecksroller
      • Medusa-Klecksroller
      • Kensa-Klecksroller
      • Heldenroller Replik
      • Die Tintenreichweite bei vertikalen Schwüngen wurde vergrößert.
      • Sprenkler
      • Sprenkler Fresco
      • Sprenkler Claro
      • Der Tintenverbrauch bei Schüssen wurde um ca. 7% verringert.
      • Klecks-Doppler
      • Enperry-Klecks-Doppler
      • Kensa-Klecks-Doppler
      • Helden-Doppler Replik
      • Der Tintenverbrauch bei Schüssen wurde um ca. 5% verringert.
      • Klecks-Splatling
      • Sagitron-Klecks-Splatling
      • Kensa-Klecks-Splatling
      • Der Tintenverbrauch wurde um ca. 15% erhöht.
      • Splatling
      • Splatling Deko
      • Splatling Ultrabass
      • Helden-Splatling Replik
      • Der zugefügte Schaden wurde von 32,0 auf 30,0 verringert.
      • Kuli-Splatling
      • Kuli-Splatling Fresco
      • Der Bereich, der von fallenden Distanzschüssen eingefärbt wird, wurde um ca. 8% vergrößert.
      • Camp-Pluviator
      • Sorella-Camp-Pluviator
      • Camp-Pluviator Camo
      • Der Schaden eines einzelnen Streuschusses wurde von 17,5 auf 17,0 verringert.
    • Die Spezifikationen der folgenden Sekundärwaffen wurden geändert.
      Sekundärwaffe Anpassung
      • Tintenwall
      • Die Zeitspanne zwischen Platzieren und Aktivieren des Tintenwalls wurde um ca. 5/60 einer Sekunde verringert.
    • Die Spezifikationen der folgenden Spezialwaffen wurden geändert.
      Spezialwaffe Anpassung
      • Tintendüser
      • Der Schaden, der den Schirmteilen der folgenden Waffen zugefügt wird, wurde um ca. 25% erhöht.
        • Parapluviator
        • Sorella-Parapluviator
        • Helden-Pluviator Replik
        • UnderCover
        • Sorella-UnderCover
        • Kensa-UnderCover
      • Der Schaden, der den Schirmteilen der folgenden Waffen zugefügt wird, wurde um ca. 75% erhöht.
        • Camp-Pluviator
        • Sorella-Camp-Pluviator
        • Camp-Pluviator Camo
      • Cool-Kugel
      • Die Haltbarkeit der Rüstung um den Spieler bei Einsatz der Cool-Kugel wurde um ca. 6 % verringert.
    • Die zum Einsatz von Spezialwaffen benötigten Punkte wurden für einige Hauptwaffen angepasst.
      Waffe Vorher Nachher
      • Kleckser
      • Heldenwaffe Replik

      190

      180

      • Blaster
      • Helden-Blaster Replik

      190

      180

      • Sepiator γ

      190

      180

      • Klecks-Konzentrator
      • Helden-Konzentrator Replik

      210

      220

      • Ziel-Konzentrator

      210

      220

      • Camp-Pluviator

      190

      200

      • Camp-Pluviator Camo

      190

      200

      • Kensa-UnderCover

      190

      200

  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Fadenkreuz Schüsse, die auf einen noch nicht vollständig aktivierten Tintenwall abgegeben wurden, fälschlicherweise als abgeblockt angezeigt wurden.
  • Ein Problem beim Laden einer Splatling-Waffe mit fast aufgebrauchtem Tintenvorrat wurde behoben, durch das die Warnung „Tinte fast leer“ kurzzeitig nicht angezeigt wurde und die Waffe in normaler Geschwindigkeit aufladen konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das selbst bei niedriger Netzwerklatenz die Schussanimation einiger Pluviator-Waffen erst nach dem Schuss angezeigt wurde oder eine falsche Schussrichtung zeigte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Tintenwall, der auf einer unebenen oder geneigten Oberfläche platziert wurde, den Boden in einer anderen Richtung zusätzlich einfärbte.
  • Ein Problem im Spielmodus „Muschelchaos“ wurde behoben, durch das ein Sprenkler, der im genau richtigen Timing auf den Zielkorb geworden wurde, an der Barriere hängenblieb.
  • Ein Problem im Modus „Operation Goldfisch“ wurde behoben, durch das in der Arena „Backfisch-Stadion“ zwei Spieler in der Luft kollidieren konnten, wodurch einer in den gegnerischen Rückkehrbereit geschleudert werden konnte, wenn die Kisten in der Mitte der Arena leicht verschoben wurden.
  • Änderungen am Mehrspielermodus
    • Ein Problem in der Arena Arche Polaris wurde behoben, durch das Staals von Höhen herabsteigen konnten, die sie nicht überwinden sollten.
  • Weitere Änderungen
    • Ein Problem im Waffentestbereich wurde behoben, durch das ein Ziel keine Reaktion auf einen Angriff durch eine Sepisphäre zeigte, obwohl das Ziel Schaden nahm.

Version 4.7.0

  • Änderungen am Mehrspielermodus
    • Die Spezifikationen der folgenden Hauptwaffen wurden geändert.
      Waffe Anpassung
      • Kleckser
      • Tentatek-Kleckser
      • Kensa-Kleckser
      • Heldenwaffe Replik
      • Okto-Kleckser Replik
      • Bei ausgerüstetem „Hauptwaffe +“-Effekt wird nun auch die Schussstreuung bei Schüssen auf den Boden verringert.
      • .52 Gallon
      • .52 Gallon Deko
      • Kensa-.52-Gallon
      • Bei ausgerüstetem „Hauptwaffe +“-Effekt wird nun auch die Schussstreuung bei Schüssen auf den Boden verringert.
      • N-ZAP85
      • N-ZAP89
      • N-ZAP83
      • Bei ausgerüstetem „Hauptwaffe +“-Effekt wird nun auch die Schussstreuung bei Schüssen auf den Boden verringert.
      • Luna-Blaster
      • Luna-Blaster Neo
      • Kensa-Luna-Blaster
      • Bei ausgerüstetem „Hauptwaffe +“-Effekt färben Schüsse, die in der Luft explodieren, nun auch größere Flächen ein.
      • Quetscher
      • Quetscher Fol
      • Der Tintenverbrauch des ersten bei Druck auf ZR abgefeuerten Schusses wurde um ca. 4 % verringert.
      • Parapluviator
      • Sorella-Parapluviator
      • Helden-Pluviator Replik
      • Der Tintenverbrauch abgefeuerter Streuschüsse wurde um ca. 15 % verringert.
    • Die Spezifikationen der folgenden Sekundärwaffen wurden geändert.
      Sekundärwaffe Anpassung
      • Haftbombe
      • Der maximale Explosionsschaden wurde von 180,0 auf 220,0 erhöht.
        • Der Schaden, der Blubberwerfer-Blasen zugefügt wird, bleibt unverändert.
      • Sprungboje
      • Die Vorteile des Effekts „Sekundärkraft +“ werden nun mit höherer Wahrscheinlichkeit aktiviert, auch wenn der Effekt weniger oft ausgerüstet ist.
    • Die Spezifikationen der folgenden Spezialwaffen wurden geändert.
      Spezialwaffe Anpassung
      • Tintenschock
      • Der Schaden, der gegnerischen Sepisphären zugefügt wird, wurde um ca. 2,4 Mal erhöht.
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern zugefügt wird, die gerade eine Cool-Kugel aufladen, wurde um ca. 7,5 erhöht.
    • Die Spezifikationen der folgenden Ausrüstungseffekte wurden geändert.
      Ausrüstungseffekt Anpassung
      • Zerstörer
      • Der Schaden, der der Rüstung von Spielern zugefügt wird, die gerade eine Cool-Kugel aufladen, wurde um ca. 5 erhöht.
      • Endspurt
      • Während eines Rangkampfs werden die Vorteile von Endspurt erhöht, wenn der Zähler des gegnerischen Teams 50 oder darunter anzeigt, und wird bei fallendem Zähler graduell erhöht.
        • Der Effekt hat seine maximale Effektivität erreicht, wenn der Zähler 30 erreicht.
        • Die Vorteile, die dieser Effekt in Revierkämpfen bietet, bleiben unverändert.
    • Die zum Einsatz von Spezialwaffen benötigten Punkte wurden für einige Hauptwaffen angepasst.
      Waffe Vorher Nachher
      • N-ZAP85

      210

      200

      • N-ZAP89

      190

      180

      • Enperry-Klecks-Doppler

      220

      210

      • Airbrush RP

      170

      180

      • Airbrush PG

      180

      190

      • Klecks-Splatling

      190

      210

      • Splatling Ultrabass

      180

      190

      • Kensa-UnderCover

      180

      190

  • Ein Problem wurde behoben, durch das unbeabsichtigte Bereiche eingefärbt wurden, wenn die Explosion einer Haftbombe die Grenze zwischen zwei Umgebungselementen traf.
  • Ein Problem in der Arena Perlmutt-Akademie wurde behoben, durch das Spieler in die Umgebungsobjekte geraten konnten, wenn sie per Supersprung an einen Ort in der Nähe des engen Pfads auf der linken Seite des Rückkehrpunkts sprangen.
  • Ein Problem in den Modi „Turm-Kommando“ und „Muschelchaos“ wurde behoben, durch das in der Arena „Tümmlerkuppel“ Spieler durch eine Ausweichrolle aus der Arena rollen konnten und gesplattet wurden.
  • Ein Problem im Backfisch-Stadion wurde behoben, durch das Sprungbojen, die neben einen bestimmten Schwammblock platziert wurden, nicht zerstört wurden, wenn der Schwammblock sich ausbreitete.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Vorteile des Effekts „Zerstörer“ fälschlicherweise aktiviert wurden, wenn der Spieler Schaden durch die Goldfischbarriere oder der Explosion des Goldfischs nahm.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt „Markierfarbe“ aktiviert wurde, nachdem die Tintenrüstung eines Gegners mit einer Hauptwaffe zerstört wurde, auch wenn dieser Gegner keinen Schaden dadurch erlitten hat.
  • Ein Problem wurde behoben, das auftrat, wenn die Waffen Schwapper, Schwapper Deko oder Helden-Schwapper Replik ausgerüstet waren, durch das der Spieler plötzlich seine Form änderte, wenn er zuerst ZR, dann ZL drückte, bevor der Schuss abegefeuert wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das bei Einsatz der Spezialwaffe Blubberwerfer der Spieler plötzlich seine Form änderte, wenn er zuerst ZR, dann ZL drückte, bevor der Schuss abegefeuert wurde.
  • Bei Einsatz der Spezialwaffen Tintensturm, Ultra-Stempel oder den Bombern wechselt der Spieler nun sofort seine Form, wenn er zuerst R, dann ZL drückt, bevor die „Bereit zum Werfen“-Pose vollständig eingenommen wurde.