Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Nutzerdaten Übertragen

Übersicht:

Das Übertragen von Nutzerinformationen und Speicherdaten ermöglicht es Ihnen, Ihr Nutzerprofil und die dazugehörigen Speicherdaten sowie Ihre Nintendo eShop-Käufe von einer Konsole der Nintendo Switch-Familie auf eine andere zu übertragen. Daten werden für jeden Nutzer einzeln übertragen.
ss-user-migration-overview-1014x300.png

Wichtig:

  • Es werden eine Ausgangskonsole und eine Zielkonsole benötigt, um Nutzerinformationen und Speicherdaten zu übertragen.
  • Beide Konsolen müssen auf die Systemversion 4.0.0 oder höher aktualisiert werden , mit dem Internet verbunden sein und in der Nähe platziert werden, um den lokalen Datenaustausch zu ermöglichen.
  • Ein Nintendo-Account muss mit dem Nutzer, dessen Daten übertragen werden sollen, auf der Ausgangskonsole verknüpft sein . Derselbe Account darf vor der Übertragung nicht mit einem Nutzer auf der Zielkonsole verknüpft sein.
  • Die Zielkonsole darf zum Zeitpunkt der Übertragung nicht mehr als sieben Nutzer aufweisen. (Es muss Platz für einen weiteren Nutzer auf der Zielkonsole vorhanden sein.)
  • Es muss genügend freier Platz im Systemspeicher der Zielkonsole vorhanden sein, um die zu übertragenden Daten dort ablegen zu können.
  • Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sind die übertragenen Nutzerinformationen und die zugehörigen Speicherdaten sowie die mit dem Nutzer erworbene Software nicht mehr auf der Ausgangskonsole verfügbar.
  • Es ist nicht möglich, Speicherdaten mehrerer Nutzer zusammenzuführen oder sie von einem an einen anderen Nutzer zu übertragen.

Führe folgende Schritte aus:

Auf der Ausgangskonsole:
  1. Wählen Sie im HOME-Menü „Systemeinstellungen“ > „Nutzer“ > „Nutzerdaten übertragen“ aus.
  2. Wählen Sie „Weiter“ und erneut „Weiter“ aus. Dann wählen Sie „Ausgangskonsole“ aus, um anzugeben, dass Inhalte von dieser Konsole übertragen werden sollen.
  3. Wählen Sie „Fortfahren“ aus und führen Sie dann die folgenden Vorbereitungen auf der Zielkonsole durch.

Auf der Zielkonsole:

  1. Wählen Sie im HOME-Menü „Systemeinstellungen“ > „Nutzer“ > „Nutzerdaten übertragen“ aus.
  2. Wählen Sie „Weiter“ und erneut „Weiter“ aus. Dann wählen Sie „Zielkonsole“ aus, um anzugeben, dass Inhalte auf diese Konsole übertragen werden sollen.
  3. Wählen Sie „Anmelden“ aus, um sich entweder mit der für Ihren Nintendo-Account registrierten E-Mail-Adresse oder Ihrer Anmelde-ID anzumelden.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse oder die Anmelde-ID Ihres Nintendo-Accounts ein. Geben Sie dann das Passwort ein und wählen Sie „Anmelden“ > „Weiter“ aus.

Auf der Ausgangskonsole:

  1. Warten Sie, bis die Zielkonsole gefunden wurde. Wählen Sie dann „Übertragen“ aus.
  2. Der Übertragungsvorgang beginnt. Warten Sie, bis die Übertragung beendet ist.
  3. Ist die Übertragung beendet, wählen Sie „Beenden“ aus, um den Vorgang abzuschließen.
    • Wenn nach der Übertragung kein Nutzer mehr auf der Ausgangskonsole verbleibt, wird ein Platzhalternutzer erstellt.