Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Das Zuweisen von Nintendo-Account-Familiengruppenrollen

Beschreibung:

Anleitung zum Festlegen oder Übertragen einer spezifischen Nintendo-Account-Rolle (Administrator, Elternteil / Erziehungsberechtigter oder Beaufsichtigt).

Zusätzliche Informationen:

  • Für Informationen über die Funktionen der verschiedenen Rollen einer Familiengruppe klicken Sie hier.
  • Nur der Familiengruppenadministrator kann die Administratorrolle übertragen und einen Elternteil- / Erziehungsberechtigten-Account festlegen.
  • Nintendo-Accounts, die für Kinder bis 15 Jahren hinzugefügt wurden, werden automatisch als Beaufsichtigte Accounts festgelegt. Möchten Sie einen Nintendo-Account für ein Kind hinzufügen, klicken Sie hier.

Was möchten Sie tun?

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich mit dem Administrator-Nintendo-Account der Familiengruppe an.
    • Die Administratorrolle kann nur vom aktuellen Nintendo-Account-Administrator auf einen nicht-beaufsichtigten Account der Familiengruppe übertragen werden.
  2. Klicken Sie links oben auf „Nintendo-Account“, um auf all Ihre Account-Einstellungen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie „Familiengruppe“.
  4. Wählen Sie „Familiengruppe verwalten“.
  5. Wählen Sie „Familiengruppen-Administrator ändern“.
    • Sollte die Option nicht erscheinen, müssen Sie sich erst mit dem Administrator-Account anmelden. Sehen Sie sich die anderen Mitglieder der Familiengruppe an, um den Administrator zu finden.
    • Sollte die Option ausgegraut sein, gibt es keine gültigen Accounts, auf die die Rolle übertragen werden kann. Die Administratorrolle kann nur auf nicht-beaufsichtigte Accounts für Nutzer, die 18+ Jahre alt sind, übertragen werden.
  6. Klicken Sie auf „Absenden“.
  7. Es wird der E-Mail-Adresse, die mit Ihrem Nintendo-Account verbunden ist, eine Bestätigungsnachricht gesendet. Geben Sie den 6-stelligen Bestätigugnscode der Nachricht ein und klicken Sie auf „Absenden“, um fortzusetzen.
  8. Klicken Sie auf „Diese Person auswählen“ neben dem Familiengruppen-Mitglied, auf das Sie die Administratorrolle übertragen wollen.
  9. Überprüfen Sie die Informationen auf dem Bildschirm und wählen Sie „Änderung bestätigen“.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich mit dem Administrator-Nintendo-Account der Familiengruppe an.
    • Nur ein Administrator, der 18+ Jahre alt ist, kann einen Elternteil- / Erziehungsberechtigten-Account festlegen.
    • Sollte der aktuelle Administrator jünger als 18 sein, muss einem Familiengruppen-Mitglied, das 18+ Jahre alt ist, die Administratorrechte übertragen werden. (Elternteil- / Erziehungsberechtigter-Status wird allen Administratoren, die 18+ Jahre alt sind, automatisch zugewiesen.)
  2. Klicken Sie links oben auf „Nintendo-Account“, um auf all Ihre Account-Einstellungen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie „Familiengruppe“.
  4. Wählen Sie den Nintendo-Account, den Sie als Elternteil- / Erziehungsberechtigten-Account festlegen möchten.
    • Elternteil- / Erziehungsberechtigter-Status kann nur nicht-beaufsichtigten Nintendo-Accounts von Nutzern zugewiesen werden, die 18+ Jahre alt sind.
  5. Klicken Sie auf „Als Elternteil- / Erziehungsberechtigten festlegen“, um den Vorgang abzuschließen. Der Elternteil / Erziehungsberechtigte kann für alle beaufsichtigten Accounts in der Familiengruppe die Einschränkungen im Nintendo eShop verwalten.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich mit dem Administrator- oder Elternteil- / Erziehungsberechtigten-Nintendo-Account der Familiengruppe an.
  2. Klicken Sie links oben auf „Nintendo-Account“, um auf all Ihre Account-Einstellungen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie „Familiengruppe“.
  4. Wählen Sie den Nintendo-Account, den Sie als beaufsichtigten Account festlegen wollen.
  5. Wählen Sie „Als beaufsichtigten Account festlegen“ und klicken Sie dann „OK“.
    • Es wird der E-Mail-Adresse, die Sie eingegeben haben, eine Bestätigungsnachricht gesendet.
  6. Der Besitzer des anderen Nintendo-Accounts wird Folgendes tun müssen, um zuzustimmen:
    1. Öffnen Sie die E-Mail-Nachricht und klicken Sie auf den Bestätigungslink.
    2. Melden Sie sich mit dem Nintendo-Account der anderen Person an.
    3. Klicken Sie auf „Annehmen“, um den Account der anderen Person als Beaufsichtigt festzulegen.
  7. Sobald der Besitzer des Nintendo-Accounts zugestimmt hat, wird der Account in der Familiengruppe als Beaufsichtigt erscheinen.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich mit dem Administrator- oder Elternteil- / Erziehungsberechtigten-Nintendo-Account der Familiengruppe an.
  2. Klicken Sie links oben auf „Nintendo-Account“, um auf all Ihre Account-Einstellungen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie „Familiengruppe“.
  4. Wählen Sie den Nintendo-Account, den Sie nicht mehr beaufsichtigen möchten.
  5. Wählen Sie die Option für die Aufhebung der Altersbeschränkungen.
    • Die Sperre kann nicht für Nutzer aufgehoben werden, die noch keine 16 Jahre alt sind ODER die noch keine E-Mail-Adresse für ihren Nintendo-Account registriert haben (erst ab 16 Jahren möglich). Um Hilfe beim Registrieren einer E-Mail-Adresse für einen beaufsichtigten Nintendo-Account zu erhalten, klicke bitte hier .
  6. Überprüfen Sie die Informationen auf dem Bildschirm und wählen Sie „Altersbeschränkung aufheben“, um zu bestätigen.