Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Gegner ärgern

Wer auch immer den Spruch "Nette Leute kommen zuletzt ins Ziel" geprägt hat, wäre bestimmt ein großer Fan von Mario Kart DS. In Mario Kart DS gibt es so viele Tricks, die Konkurrenz aufzuhalten, dass man nicht anders kann, als dem Teufelchen auf seiner rechten Schulter zu gehorchen, wenn er den Wurf der Banane anordnet, und dem Engelchen auf der linken lieber bei Animal Crossing folgt.

Schauen Sie sich einmal ein paar der fiesen Taktiken an, mit denen man Rennkollegen mit einem Dreher über den Straßenrand schicken kann. Wenn Ihnen der Gedanke, für den Sieg ein paar Freundschaften zu opfern, missfält, schauen Sie lieber weg…


Außer Sicht…

Die erste Regel, wie man dem Feld davonfahren kann, ist, seine Umgebung für sich einzusetzen. Sie müssen jede Wölbung in der Straße, jeden toten Winkel und jede schmale Durchfahrt als Gelegenheit nutzen. An einer Stelle mit schlechter Sicht eine Banane oder eine leere Kiste zu werfen, führt Konkurrenten fast unweigerlich auf einen Kollisionskurs, der nicht mehr rechtzeitig verlassen werden kann.

Überraschung hinter jeder Kiste
Die Aussicht auf eine Kiste mit einem Gegenstand erfreut jeden Fahrer. Und was ist schöner als diese Freude mit einer hinter einer solchen Kiste platzierten Banane zu durchkreuzen? Die Farben der Gegenstandskiste machen es schwierig, den Bereich direkt dahinter zu sehen. Die ultimative Täuschung ist es, eine falsche Gegenstandskiste an die gleiche Stelle wie die richtige zu stellen. Wenn das allerdings nicht richtig gemacht wird, ist es für die anderen Fahrer nur zu einfach, den Unterschied zu erkennen.

Boost und Tschüs
Jeder Fahrer bei Mario Kart DS sehnt sich nach der Superbeschleunigung, die man von einem Beschleunigungsstreifen auf der Strecke erhält. Wäre es da eine Schande, wenn Sie beim Drüberfahren zufällig eine Banane oder eine falsche Kiste fallen ließen, damit Ihrem direkten Verfolger die gleiche Beschleunigung verweigert bliebe?


Der Gipfel der Rüpelhaftigkeit
Es gibt viele Strecken, bei denen Sie hoch über dem Boden fahren, und in einigen Fällen bedarf es eines Sprungs, um den nächsten Abschnitt der Strecke zu erreichen. Wenn man sich die Zeit vor Augen hält, die Ihre Gegner brauchen, um nach einem Fall aus großer Höhe wieder auf die Strecke zu kommen, sollte man am Absprungpunkt wirklich jeden Mist aus dem Auto werfen. Das tun Sie sicher gerne!