Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Touchscreen reagiert nicht korrekt oder eigenständig

Bitte prüfen Sie zunächst, ob sich zwischen dem Touchscreen und dem Gehäuse des Nintendo DSi Fremdkörper (Staub, Krümel etc.) befinden.

Kalibrieren Sie anschließend bitte den Touchscreen neu. Sie können die Kalibrierung über den Punkt „Touchscreen“ in den Systemeinstellungen auswählen, oder indem Sie bei ausgeschaltetem Nintendo DSi die L- und R-Taste sowie START gedrückt halten und den Nintendo DSi einschalten. Nun erscheint direkt der Kalibrierungsbildschirm.

Der Kalibrierungspunkt muss jeweils in der Mitte mit dem Touchpen berührt werden. Er ist zunächst in der oberen linken Ecke zu sehen, wandert nach erkannter Berührung weiter zur unteren rechten Ecke und von hier nach erkannter Berührung in die Mitte des Bildschirms, wo er ein letztes Mal berührt werden muss.

War die Kalibrierung erfolgreich, erscheint eine Meldung sowie in allen vier Ecken neue Kalibrierungspunkte. Bitte berühren Sie diese Kalibrierungspunkte alle, um das Ergebnis zu überprüfen. War die Kalibrierung erfolgreich, schließen Sie diese mit „Okay“ ab. Möchten Sie die Kalibrierung wiederholen, wählen Sie „Noch mal“.

Falls Sie Ihren Touchscreen mit einer Schutzfolie beklebt haben, beachten Sie bitte, dass diese die Sensitivität des Touchscreens beeinflussen kann. Des Weiteren kann der Touchscreen falsche Steuerimpulse erhalten, welche die Steuerungsfähigkeit beeinflussen, wenn die Schutzfolie nicht sorgfältig - z. B. zwischen den Touchscreen und das Gehäuse - geklebt wurde. In diesem Fall entfernen Sie bitte die Schutzfolie und kalibrieren Sie den Nintendo DSi wie oben beschrieben neu.

• Führt das Berücksichtigen dieser Hinweise zu keinem Erfolg, ist die Konsole defekt.

Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice, der Ihnen gerne behilflich ist.