Wichtige Hinweise zu USB-Speichermedien

Betrifft: Wii U


Die Wii U unterstützt USB-Festplattenlaufwerke mit eigener Stromversorgung, sogenannte selbstversorgende USB.

Flash-Speichergeräte können nicht unbegrenzt überschrieben werden und sind daher für die langfristige Speicherung wichtiger Spieldaten ungeeignet. Wir empfehlen daher, Flash-Speichergeräte nicht als externe Speichermedien zu verwenden. Zur Erzielung bestmöglicher Ergebnisse empfehlen wir ein Festplattenlaufwerk mit eigener Stromversorgung, das über den USB-Anschluss der Konsole mit der Wii U verbunden ist.

Die maximale von Wii U unterstützte Speicherkapazität liegt bei 2 TB (Terabytes). Die Wii U ist in der Lage, Speichergeräte zu erkennen, die größer als 2 TB sind, die maximale Speicherkapazität liegt aber weiterhin bei 2 TB. Über 2 TB hinausgehende Speicherkapazitäten sind für die Wii U nicht zugänglich.

Zur Optimierung der Funktionsfähigkeit und zur Sicherung einer beständigen Nutzungs-Erfahrung müssen alle USB-Speichergeräte formatiert und für die Verwendung mit der Wii U-Konsole konfiguriert sein.

Hinweis: Nachdem ein USB-Speichermedium für Ihre Wii U formatiert wurde, ist es exklusiv für diese spezielle Wii U-Konsole formatiert und kann nicht als USB-Speicher für andere Geräte - wie zum Beispiel Computer oder andere Wii U-Konsolen - verwendet werden.

Bei technischen Problemen mit Ihrem USB-Festplattenlaufwerk wenden Sie sich bitte an den Hersteller des USB-Festplattenlaufwerks.

Nintendo übernimmt keiner Schadensersatz für den Verluste oder Beschädigungen, die direkt oder indirekt mit dem Anschluss eines USB-Festplattenlaufwerks an die Wii U verbunden sind.

Nintendo entschädigt die Nutzer nicht für Datenverluste oder Speicherfehler, die auf Probleme mit USB-Festplattenlaufwerke zurückzuführen sind.

Bitte beachten Sie, dass diese Seite zu Bestätigung der Funktionsfähigkeit von USB-Festplattenlaufwerken regelmäßig ohne Ankündigung aktualisiert wird.